Elfenbein-Erzeugnisse

Eine sehr seltene Antiquität:
Ein Schreibgarnitur-Set aus Elfenbein mit Silber-Dekor wohl um 1880-1890.
Es handelt sich um das komplette Set einer Schreibgarnitur die aus afrik. Elfenbein (loxodonta africana) mit Silber und Stahl gearbeitet wurde.
Die reine Elfenbeinarbeit stammt wohl aus der Manufaktur Theodor Mayer in Erbach/Odw., Deutschland. Die Firma Mayer hat bis in die 1940er Jahre für die Firma Friedrich Dick, Stahlwaren zugearbeitet. Die Metallbeschläge und Messerrohlinge wurden von der Fa. F.Dick angeliefert und in Erbach zum Fertigprodukt zusammengesetzt.
Der Stempel "depose F.D." bedeutet, dass das Produkt für den franz. Markt bestimmt war. Herstellungszeitraum ca 1880-1890.
Teilweise vorhandene Risse sind durchaus alterstypisch und sind kein nennenswerter Makel, der sich im Preis niederschlägt.
Im einzelnen handelt es sich um:
1 Schreibschale aus einer Stosszahnhohlung
1 Petschaft
1 Federmesser
1 Lineal 30 cm
1 Federhalter
1 Minenhalter
1 Löschpapierhalter


Preis: 3.100,00 €

über diese seltene und komplette Garnitur liegt ein Gutachten vor. Da es sich um eine Antiquität vor 1947 handelt, darf diese Schreibgarnitur auf Grund des Gutachtens weiter verkauft werden; es ist deshalb keine weitere Bescheinigung (EU-Bescheinigung, früher CITES) erforderlich.